Schlager aus den 20er bis 40er Jahren | OMA-Erding • Kultur & Leben im Landkreis Erding

Blog | Onlinemagazin | Veranstaltungen | Interviews | Geschichten | Portraits | Kommentare | Nachrichten für Dorfen, Wartenberg, Taufkirchen und Erding

Seit Mai 2015 ist OMA-Erding „Das Online-Magazin“ im Web und auch als App erhältlich. Es ist uns ein Anliegen, mit unserem Kultur- und Lifestyle-Magazin die Menschen zu mobilisieren, zu informieren und unsere Stadt, die Region Erding, Dorfen, Taufkirchen und Rund um den Flughafen München zu beleben.

OMA-Erding ist vielfältig. Hier findest du Informationen zu Lifestyle, Kultur, einen umfangreichen Veranstaltungskalender, Geschichten rund ums Leben im Landkreis Erding und eine aktuelle Presseschau (Nachrichten für den Landkreis Erding), Freizeittipps, neue Kinohighlights, alles zu Liveacts, Beach-, Ü30-, Disco-Partys.

Wo finde ich ein gutes Restaurant? Was ist am Wochenende in unseren Diskotheken los? Was läuft im Kino? Wer spielt gerade in der Stadthalle? Welche Kunst-Ausstellung ist zu empfehlen?

Auf OMA-Erding.de findest du was du suchst!

OMA wird in Erding produziert und von erfahrenen Mitarbeitern aus der Region Erding/Dorfen realisiert.
Eine gezielte werbliche Ansprache von potenziellen Kunden kann durch die richtige Werbeplatzierung im passenden redaktionellen Umfeld erreicht werden.
OMA-Erding bietet Ihnen dazu eine große Auswahl an Werbeformen wie klassische Bannerwerbung, Sponsoring, Content-Integrationen, Gewinnspiele und vieles mehr.

Entdecke Erding neu!! Auf OMA-Erding.de - das Online-Magazin

Immer Up-to-Date!
Gib Deine E-Mail-Adresse an und du wirst immer über neue OMA-Artikel informiert.
schlager

2. Oktober 2016 Musik & Konzerte

Schlager aus den 20er bis 40er Jahren

Schlager aus den 20er bis 40er Jahren
Datum / Uhrzeit:
Sonntag
2. Oktober 2016
16:00

Klaus von Saucken, Prof. Dr. Matthias Dose und Ulviya Abdullayeva

Der Begriff Schlager stammt aus dem 19. Jahrhundert und taucht zum ersten Mal am 17.Februar 1887 in einem Bericht über die Uraufführung des Walzers „An der schönen blauen Donau“ auf. Typisch für den Schlager sind einfache Rhythmen und Melodienfolgen, die auf schnelle Wiedererkennung angelegt sind. Er sucht das Massenpublikum indem er in seinen Texten vor allem Wunschträume und Sehnsüchte anspricht.

Als in den 20er Jahren des 20. Jahrhunderts der Tonfilm den Stummfilm ablöste und die bis dahin stummen Schauspieler Stimmen bekamen, wurde auch das Lied zum Film erfunden, das in die Handlung einstimmte, sie untermalte und vor allem für die notwendige Stimmung sorgte.

So stehen an diesem Sonntag Nachmittag Schlager von etwa 1927 bis 1943 auf dem Programm, die durch Spielfilme jener Zeit (Tanz auf dem Vulkan, Die große Liebe, Hallo Janine, 5 Millionen suchen einen Erben, Die Drei von der Tankstelle, Einbrecher, Der Kongress tanzt.) berühmt wurden und die auch heute noch immer im Fernsehen wiederholt werden.

Der fröhliche Unsinn in den Textzeilen, der Charme der Melodien und der musikalische Einfallsreichtum lenkten damals nicht nur ab von den schweren Zeiten der Wirtschaftskrise, sondern auch von den schrecklichen Ereignissen des II. Weltkrieges. Auch dienten viele Schlager im Sinne der Diktatur dazu, den Menschen Mut zum Durchhalten zu machen, wie z.B. „Davon geht die Welt nicht unter“ oder „Ich weiß es wird einmal ein Wunder geschehen“.

Prof. Dr. Matthias Dose wird erklärende und hintergründige Texte (u.a. von Kurt Tucholsky) beitragen – sowohl über das Liedgut als auch über die damalige Zeit.

www.klaus-von-saucken.de

Beginn: 16.00 Uhr (Einlass: 15.30 Uhr)
Festsaal Wasserschloss

 

Veranstaltungsort:
Taufkirchen (Vils)
Wasserschloss Taufkirchen
Lade Karte....
TEILEN:Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someonePrint this page

Autor:

Kommentare sind geschlossen.