Klassische Philharmonie Erding | OMA-Erding • Kultur & Leben im Landkreis Erding

Blog | Onlinemagazin | Veranstaltungen | Interviews | Geschichten | Portraits | Kommentare | Nachrichten für Dorfen, Wartenberg, Taufkirchen und Erding

Seit Mai 2015 ist OMA-Erding „Das Online-Magazin“ im Web und auch als App erhältlich. Es ist uns ein Anliegen, mit unserem Kultur- und Lifestyle-Magazin die Menschen zu mobilisieren, zu informieren und unsere Stadt, die Region Erding, Dorfen, Taufkirchen und Rund um den Flughafen München zu beleben.

OMA-Erding ist vielfältig. Hier findest du Informationen zu Lifestyle, Kultur, einen umfangreichen Veranstaltungskalender, Geschichten rund ums Leben im Landkreis Erding und eine aktuelle Presseschau (Nachrichten für den Landkreis Erding), Freizeittipps, neue Kinohighlights, alles zu Liveacts, Beach-, Ü30-, Disco-Partys.

Wo finde ich ein gutes Restaurant? Was ist am Wochenende in unseren Diskotheken los? Was läuft im Kino? Wer spielt gerade in der Stadthalle? Welche Kunst-Ausstellung ist zu empfehlen?

Auf OMA-Erding.de findest du was du suchst!

OMA wird in Erding produziert und von erfahrenen Mitarbeitern aus der Region Erding/Dorfen realisiert.
Eine gezielte werbliche Ansprache von potenziellen Kunden kann durch die richtige Werbeplatzierung im passenden redaktionellen Umfeld erreicht werden.
OMA-Erding bietet Ihnen dazu eine große Auswahl an Werbeformen wie klassische Bannerwerbung, Sponsoring, Content-Integrationen, Gewinnspiele und vieles mehr.

Entdecke Erding neu!! Auf OMA-Erding.de - das Online-Magazin

Immer Up-to-Date!
Gib Deine E-Mail-Adresse an und du wirst immer über neue OMA-Artikel informiert.
Fruehjahrskonzert

18. Mai 2016 Freizeit & Kultur

Klassische Philharmonie Erding

Orchesterleiter und Dirigent Wolfgang Gieron, der als Violinist am Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks in allen großen Konzertsälen der Welt spielt, bereichert seit über 20 Jahren mit dem Frühjahrskonzert die regionale Kulturlandschaft.

Frühjahrskonzert

Frühjahrskonzert

Auch dieses Jahr (am 28. Mai in der Stadthalle Erding) hat er wieder herausragende Musiker der großen Münchner Orchester um sich geschart und ein ganz besonderes Programm zusammengestellt. Der Konzertabend beginnt mit Franz Schuberts Symphonie Nr. 5 in B-Dur. Die Symphonie entstand in einer Zeit, in der Schubert noch nach einer eigenen musikalischen Sprache suchte. So erinnert der Stil dieser Jugendsymphonie an Mozart, geht jedoch auch eigene Wege. Leichtigkeit, ein lichter Orchestersatz und eine sparsame Instrumentierung ohne Trompeten und Pauken prägen Charakter wie Klangbild.

Danach folgt Wolfgang Amadeus Mozart Violinkonzert Nr. 5 in A-Dur. Mozarts Violinkonzerte und besonders dieses, gehören zur Standardliteratur jedes ambitionierten Geigers, sei er Amateur oder Profi. Als Solist begeistert bei diesem Stück der erste Konzertmeister des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks, Anton Barachovsky. Den Abschluss des Abends übernimmt Mozarts Symphonie Nr. 41 in C-Dur. Die sogenannte Jupitersymphonie entstand im Sommer 1788 und ist Mozarts letzte Symphonie. Sie gilt als höchster symphonischer Triumph seiner Instrumentalkompositionen und erhielt deshalb mit Recht den besonderen Beinamen. Ein Konzert-Highlight der Extraklasse!

Tickets für das Frühjahrskonzert gibt es hier.

TEILEN:Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someonePrint this page

Schlagwörter: , ,

Autor:

Kommentare sind geschlossen.