Ein Sonntag wahrer Sieger | OMA-Erding • Kultur & Leben im Landkreis Erding

Blog | Onlinemagazin | Veranstaltungen | Interviews | Geschichten | Portraits | Kommentare | Nachrichten für Dorfen, Wartenberg, Taufkirchen und Erding

Seit Mai 2015 ist OMA-Erding „Das Online-Magazin“ im Web und auch als App erhältlich. Es ist uns ein Anliegen, mit unserem Kultur- und Lifestyle-Magazin die Menschen zu mobilisieren, zu informieren und unsere Stadt, die Region Erding, Dorfen, Taufkirchen und Rund um den Flughafen München zu beleben.

OMA-Erding ist vielfältig. Hier findest du Informationen zu Lifestyle, Kultur, einen umfangreichen Veranstaltungskalender, Geschichten rund ums Leben im Landkreis Erding und eine aktuelle Presseschau (Nachrichten für den Landkreis Erding), Freizeittipps, neue Kinohighlights, alles zu Liveacts, Beach-, Ü30-, Disco-Partys.

Wo finde ich ein gutes Restaurant? Was ist am Wochenende in unseren Diskotheken los? Was läuft im Kino? Wer spielt gerade in der Stadthalle? Welche Kunst-Ausstellung ist zu empfehlen?

Auf OMA-Erding.de findest du was du suchst!

OMA wird in Erding produziert und von erfahrenen Mitarbeitern aus der Region Erding/Dorfen realisiert.
Eine gezielte werbliche Ansprache von potenziellen Kunden kann durch die richtige Werbeplatzierung im passenden redaktionellen Umfeld erreicht werden.
OMA-Erding bietet Ihnen dazu eine große Auswahl an Werbeformen wie klassische Bannerwerbung, Sponsoring, Content-Integrationen, Gewinnspiele und vieles mehr.

Entdecke Erding neu!! Auf OMA-Erding.de - das Online-Magazin

Immer Up-to-Date!
Gib Deine E-Mail-Adresse an und du wirst immer über neue OMA-Artikel informiert.
toni-georg

29. September 2015 Freizeit & Kultur

Ein Sonntag wahrer Sieger

Der 14. Stadtlauf Erding hatte es in sich… In vielerlei Hinsicht. Mit einer Rekord-Teilnehmerzahl von rund 1100 Läufern zum Beispiel. Erfreulich viele Kinder und Jugendliche, rund ein Drittel, nahmen teil.

Ein Rekord jagt den nächsten

Womit wir bei den Rekord-Altersklassen wären:  Marcos aus Oberding war beim Sparkassen Bambini-Lauf über 800 Meter mit Jahrgang 2013 dabei. Hoppala. Die beiden ältesten, Toni Labryga, 76 Jahre, und Georg Mayer, 77 Jahre, laufen beim Stadtwerke-Lauf über 10 km schon seit Jahren miteinander gegeneinander. Toni dabei immer eine Nasenlänge voraus. Woran denn das liege, wollte der Sportmoderator Hartwig Thöne neugierig wissen: „Ganz einfach“, meint Georg: „Ich war Schneidermeister. Der Toni Sportlehrer!

Begeisterter Applaus

Und schon wären wir beim nächsten… Rekord, wenn wir wirklich so genau wüssten, wie viele hunderte von Zuschauern diesmal die Innenstadt bevölkerten. Denn sie sind nahezu die wichtigsten bei dieser Veranstaltung mit Anfeuern, Jubeln und Beklatschen.

Da war doch noch was …

32 Minuten und 1 Sekunde über 10 km! Das war er erste Sieger der Gruppe 1 des Stadtwerkelaufs, Julian Kreibich, Jahrgang 1990, vom  LG Farbtex Nordschwarzwald, Maschinenbaustudent aus München. Er lief ein ziemlich einsames Rennen… wären da nicht die erwähnten, unzählig jubelnden Zuschauer an der Laufstrecke gewesen. Der Zweite erreichte zwei Minuten 28 Sekunden nach ihm das Ziel.

Trisport Freistartplätze

Zwei durften sich in diesem Jahr schon vor dem eigentlichen Lauf als Gewinner fühlen: Claudia Frank aus Niederding und Steffen Heckl aus Konstein. Die beiden hatten OMA Freistartplätze gewonnen, die der Organisator Trisport Erding e.V. für die Verlosung gesponsert hatte.

Danke Erding

Und last but not least kommen wir zu dem Rekord, der die größte Wirkung zeigt. Sage und schreibe 20 qm ausgelegt mit freigiebig gespendeter Sport- und Alltagskleidung, für die sich die Aktionsgruppe Asyl AGA bei allen Spendern von Herzen bedankt. Eine zündende Idee, initiiert von Trisport Ehrenmitglied Winfried Kretschmer und  gemeinsam mit der AGA im Aufruf zur Kleiderspende für die Flüchtlinge „Zamhelfen“, umgesetzt.

So sieht wahres Siegen aus.

TEILEN:Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someonePrint this page

Schlagwörter: , ,

Autor:

Kommentare sind geschlossen.